NEU: 4 Online-Veranstaltungen speziell für AkquisiteurInnen aus der Wissenschaft


1. Für die Wissenschaft: Virtuelle Neukunden-Termine via Telefon vereinbaren



Gratis-Webinar für die Wissenschaft


Die aktuelle Arbeit mit meinen KundInnen zeigt, welche neuen Chancen die Pandemie für die Akquisition von bilateralen Industrie-Projekten bietet. Besonders interessant ist die Möglichkeit, mittels telefonischem Erstkontakt Termine für 30-45-minütige Videocalls zu vereinbaren - mit verblüffend hohen Erfolgsquoten (in Abhängigkeit von den Akquisitions-Techniken).  

 

Dies war vor der Pandemie in solchem Umfang nicht ansatzweise möglich.

 

In nur 60 Minuten erhalten Sie einen kompakten und praxisnahen Einstieg in die telefonische Terminvereinbarung mit neuen Industrie-Partnern, die potenzielle Kunden für die Auftragsforschung darstellen und damit sehr lukrativ sind. Zielgruppen-Auswahl und  spielen eine wesentliche Rolle in diesem Gratis-Webinar.

 

Nach diesem Webinar speziell für WissenschaftlerInnen, die Hochtechnologien vermarkten wollen, können Sie Videotermine mit neuen Industrie-Kunden telefonisch vereinbaren. Sie wissen, welche Formulierungen Sie dabei benutzen können - und welche besser nicht. Sie erlernen konkrete Formulierungen für den besonders wichtigen Einstieg des Telefonats.

 

 Dieses Praxis-Webinar ist konzipiert für AkquisiteurInnen aus:

 

  1. Wissenschaftlichen Einrichtungen, 
  2. Technologie-Transfer-Stellen,
  3. Hochtechnologie-Startups.

2. Mehr Industrie-Mittel einwerben



Spezial-Webinar für Technologie-Transfer-Manager*Innen


 

Bei der Akquisition von bilateralen Industrie - Mitteln gibt es bei den meisten

 

wissenschaftlichen Einrichtungen noch (erhebliches) Potenzial.

 

Tipps zur Hebung dieses lukrativen Potentials erhalten Sie in diesem kostenlosen Webinar 

 

speziell für Technologie-Transfer-ManagerInnen.

 

Auszug aus der Inhaltsliste:

 

Die 5 Dont's für die Akquisition von bilateralen Industriemitteln,

"Solution looking for a problem?" - warum das nur suboptimal funktioniert und wie die Alternativen aussehen,

Wie Sie als Technologie-Transfer-ManagerIn Ihre akquistorischen Kapazitäten vervielfachen können - nachhaltig 

Per Xing-Messager: "Hallo Herr Busch, vielen Dank für das tolle Webinar heute und die Einblicke in Ihr Schatzwissen! (Anmerk.: Dieses Webinar) Ich freue mich schon auf das Webinar am Freitag! (Anmerk.: Webinar „12 smarte Wege zu neuen Industrie-Kontakten“ s.u.)

Herzliche Grüße I. K."

Technologie-Transfer-Managerin


3. Neue Industrie-Kontakte Online und Offline generieren



Kontakte knüpfen zu lukrativen Industriepartnern: Mit wenig Aufwand und ohne aufdringlich zu sein


 

In einem kostenlosen Webinar, speziell für WissenschaftlerInnen konzipiert,

erfahren Sie alles zu den 12 Wegen zu neuen Industrie-Kontakten:

 

"Für WissenschaftlerInnen: 12 smarte Wege zu neuen Industrie-Kunden"

Praxis-Erfahrungen aus über 130 Akquisitions-Seminaren für wissenschaftliche Einrichtungen!


4. Industrie-Projekte erfolgreich akquirieren



Das Nr.-1 Akquisitions-Seminar für die Wissenschaft in Deutschland


Der Klassiker vom Marktführer als Online-Seminar


Wissenschaftliche Projektakquisition ist viel komplizierter und funktioniert ganz anders

wie der "normale" Produktverkauf.

 

Erfahren Sie in nur zwei Tagen, was die wichtigsten Erfolgsfaktoren sind und profitieren Sie von den speziellen Akquisitionstechniken, die garantiert zu mehr Industrieprojekten führen.

 

 

 

 Auszug aus der Inhaltsliste:

  1. Die 12 Wege zu neuen Industriekunden in der Auftragsforschung  - Online und vis-a-vis,
  2. Warum nur 10 % aller neuen Industrie-Kontakte zu Industrieprojekten führen - und wie man das sofort ändern kann,
  3. Wie Sie das Phasen-Modell der Auftragsforschung zum Vertragsabschluss führt.  

Zum Erfahrungsbericht des Online-Pilot-Seminars mit ProfessorInnen der TU Braunschweig

Vorteile des Seminars für TeilnehmerInnen




Das Akquisitions-Seminar gibt es auch als offenes Online-Seminar