Das Akquisitions-Coaching


  Die individuellste Möglichkeit, um nachhaltig und signifikant mehr Industrie-Projekte zu akquirieren, ist das 

 

Akquisitions-Coaching.

 

 

Mögliche Inhalte des Akquisitions-Coachings und zugleich Erfolgsfaktoren 

für die Einwerbung von zusätzlichen Industrie-Mitteln:

 

  1. Zielgruppen-Orientierung/Spezialisierung, 
  2. Ermittlung von Zielpersonen,
  3. Kontaktaufnahme zu neuen Industrie-Partnern,
  4. Terminierung von Erstgesprächen,
  5. Vorbereitung von wichtigen Akquisitions-Terminen,
  6. Teilnahme an Kundenterminen (On-/Offline),
  7. Erhöhung der Sichtbarkeit durch Inbound-Marketing, 
  8. Kontaktaktive Homepage,
  9. Optimierung des Akquisitions-Prozesses,
  10. Überzeugenden Präsentationen vor einer Auftragsvergabe,
  11. Vorbereiten von Vertrags- und Lizenzverhandlungen,
  12. Zielführende alternative Vertriebskänale (Make or Buy).

Und natürlich alle Themen, die Ihnen am Herzen liegen :-)

 


EFFIZIENTE AKQUISITION: Zwei Beispiele


Gruppenleiter, Fraunhofer- Institut, Berlin:

 

 "Früher haben wir von 10 Industriedelegationen, die unser Institut besucht haben, ein neues Projekt akquiriert.

Heute, seitdem wir so vorgehen, wie Sie es gesagt haben, sind es 6-7."  

 

Abteilungsleiter, Maschinenbau-Institut, Süddeutschland:

 

"Seit unserem Seminar vor 1 ½ Jahren hat sich der Wert pro Projekt von 10-15 Tausend auf 35-50 Tausend Euro entwickelt".

  


Die Tarifmodelle:


Sie haben die Wahl zwischen drei Tarifmodellen.

 

Zwei davon sind außergewöhnlich. 


Hier gehts zu den Coaching-Tarifen:

 

Classic - Die Minutenpakete


Flatrate - Ohne zeitliche Limits: Coaching zum Festpreis 


SUCCESS - Ohne Risiko: Sie zahlen nur bei Erfolg